WEITERE BEITRÄGE
Schallgefluester Scherf&Band 3

Im Interview: Scherf&Band

Wir schreiben das Jahr 2010. Daniel macht Musik, sehr persönliche Musik. Eine Art Seelenstrip, wie er sagt. Akustikgitarre und Stimme geben schon allerlei her, aber irgendwie fehlt noch etwas.
Im darauffolgenden Jahr passiert deshalb das für ihn Unausweichliche. Nacheinander holt er sich weitere Musiker mit ins Boot: Felix Bücher (Gitarre, Gesang), Robin Brandt (Bass) und Florian Hollingshaus (Drums). So werden aus Freunden, Konzertbekanntschaften und guten Kontakten schließlich Scherf&Band.

Schallgefluester Ticos Orchester 2

Im Interview: Ticos Orchester

„Vagabunden-Pop hat wie ein Vagabund kein klares Zuhause, ist geprägt von einer musikalischen Reise. Balkan-, Reggae- und Chanson-Einflüsse treffen auf Indierock-Elemente.“- so beschreiben Ticos Orchester ihre außergewöhnliche Musik.
Die fünf Wahl-Hamburger haben sich erst vor nicht allzu langer Zeit zusammengefunden.

Schallgefluester Dreimillionen 1

Im Interview: Dreimillionen

Wir schreiben Anfang 2013. Der Weltuntergang ist überstanden. Ein funkelnder Phönix steigt aus der Asche und hat so viel Bock wie noch nie. Bock auf etwas Neues.
Vier junge Menschen aus dem Raum Frankfurt am Main lassen ihre Vergangenheit mit Both Break Hearts hinter sich, werfen die englischen Texte in die Ecke. Mit neuem Namen, neuem Sound und deutschen Texten wagen sie einen Neustart, der sich hören lässt. Wenige Monate später komplettiert ein zusätzlicher Gitarrist dann das Glück der Band.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen