Lädt...
  • Shortcuts / Weitergeflüstert

    TÜSN: Tanzvideo zum neuen Song “KÜSN”

    TÜSN KÜSN Musikvideo Screenshot

    In etwas mehr als zwei Wochen ist es soweit: Die Band TÜSN veröffentlicht ihr zweites Album Trendelburg. Heute erschien nach den Gesellschaftskritiken Made in Germany und Kranke heile Welt die bereits dritte Auskopplung der kommenden Platte.

    Müsste ich Musik der Band TÜSN in nur wenigen Worten zusammenfassen, dann hätte ich sie bis dato eher als persönlich-emotional, düster und eher pessimistisch, aber stets überaus künstlerisch beschrieben. Bislang sah es mit Made in Germany und Kranke heile Welt auch so aus, als würden sie einen ähnlichen Weg – wenn auch nochmal eine ganze Schippe gesellschaftskritischer – weiter gehen. Doch die neuste Single spricht nun zur Abwechslung mal eine andere Sprache…

    Neues Musikvideo: TÜSN – KÜSN

    Denn das ewige Allein
    Fühlt sich besser an zu zweit
    Ich bin längst dafür bereit
    Neue Ordnung für die Zeit

    Musikalisch gesehen mag ich meiner bald folgenden Rezension noch gar nich so viel vorweg nehmen. Nur so viel: KÜSN kommt für TÜSN-Verhältnisse auf die ersten paar Plays ungewohnt optimistisch, treibend und – meiner Ansicht nach vor allem durch die 80’s-Vibes – wahnsinnig catchy daher.

    Wie sangen TÜSN in einem ihrer ersten Hits so schön? Reden ist Silber, Tanzen ist Gold. Und genau das setzten sie nun gemeinsam mit Co-Regisseur Dennis Hemstedt in die Tat um. Das feuchtfröhliche Musikvideo zu KÜSN spielt im Badehaus Berlin und ist im Sing-Along-Stil aufgemacht. Da kommt auch ohne poppige Farben klares Musicalfilm-Feeling auf und man würde am liebsten direkt mittanzen. Komm, trau dich raus aus deiner Haut!

    TÜSN auf “Willkommen in Trendelburg”-Tour 2019

    26.04.2019 – Bremen – Tower
    27.04.2019 – Rostock – Helgas Stadtpalast
    28.04.2019 – Hamburg – Nochtspeicher
    29.04.2019 – Frankfurt am Main – Nachtleben
    01.05.2019 – München – Backstage
    02.05.2019 – Nürnberg – Club Stereo
    03.05.2019 – Saarbrücken – Garage/Kleiner Club
    04.05.2019 – Osnabrück – Kleine Freiheit
    05.05.2019 – Hannover – Lux
    07.05.2019 – Köln – Blue Shell
    08.05.2019 – Leipzig – Moritzbastei
    09.05.2019 – Braunschweig – Eulenglück
    10.05.2019 – Berlin – Urban Spree

    Liest du noch oder likest du schon?

    Tickets gibt’s wie immer da, wo es Tickets gibt.

    Credits Beitragsbild: TÜSN & Dennis Hemstedt

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten