Das Konzertjahr 2018 in Bildern: April bis Juni

Anzeige: Bei diesem Beitrag handelt es sich laut des aktuellen Leitfadens der Medienanstalten zur Werbekennzeichnung bei Social Media-Angeboten um Werbung, da ich die aufgezählten Konzerte größtenteils kostenlos besuchen durfte und ja… da geht man lieber auf Nummer sicher. Aber ihr kennt das: Meine persönliche Meinung darüber bleibt davon unberührt.
Advent, Advent, zwei Lichter brennen. Weiter geht’s mit dem Schallgefluester Konzertjahr in Bildern oder sagen wir besser: Den Monaten April bis Juni 2018 im Schnelldurchlauf. Ich wünsche viel Vergnügen.

Meiner Bachelorarbeit zuliebe setzte ich meine Prioritäten im Frühjahr dann doch mal etwas anders. So ging ich im April nur zu einem einzigen Konzert: Illegale Farben und Love A im Gebäude 9 in Köln.

01 Illegale Farben Love A Support Gebäude 9 Köln Schallgefluester Credits Christin Meyer 16
Illegale Farben
02 Love A Gebäude 9 Köln Schallgefluester Credits Christin Meyer 10
Love A

Im Anschluss daran betrat ich im Mai neue Gefilde und besuchte das erste Mal in der Geschichte von Schallgefluester eine Band bei ihren Proben. Hallo Destination Anywhere!

2018-05-12 destination anywhere proberaum schallgefluester christin meyer 41
Destination Anywhere

Schließlich nahm ich allen Mut zusammen, bat einen großen Veranstalter um Akkreditierung und fotografierte so mein erstes Mal im Rahmen von KulturPur. Zunächst bei Max Giesinger

Max Giesinger KulturPur28 KulturPur 2018 Siegen Hilchenbach Schallgefluester Credits Christin Meyer (47)
Max Giesinger

…und schließlich auch bei Lena Meyer-Landrut, welche mich am Tag darauf persönlich kontaktierte, um ein Foto von mir nutzen zu dürfen. Krass!

Lena Meyer-Landrut KulturPur28 KulturPur2018 Siegen Hilchenbach Schallgefluester Credits Christin Meyer 33
Lena

Nur wenige Tage später verschlug es mich – wie irgendwie immer, da ich wohl einfach nicht über ausreichende Kontakte verfüge – zum Pfingst Open Air in Werden, wo ich zumindest ein paar Impressionen von The Narrator, GURR, Fatoni und FJØRT festhielt.

Liest du noch oder likest du schon?

01 The Narrator Pfingst Open Air Werden Essen Werden POAW 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 3
The Narrator
02 GURR Pfingst Open Air Werden Essen Werden POAW 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 3
GURR
03 Fatoni Pfingst Open Air Werden Essen Werden POAW 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 16
Fatoni
04 FJORT Pfingst Open Air Werden Essen Werden POAW 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 07
FJØRT

Und weil der Mai eh schon so gut lief, luden mich Destination Anywhere auch noch zu ihrer Releasesause ein. Los ging’s mit dem Straßenkonzert, ehe abends gemeinsam mit Lyron und Datenschmutz im Vortex Surfer Musikclub gefeiert wurde.

01 Destination Anywhere Straßenkonzert Release Day Siegufer Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 13
Destination Anywhere
02 Lyron Destination Anywhere Release Konzert Vortex Surfer Musikclub Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer (3)
Lyron
03 Datenschmutz Destination Anywhere Release Konzert Vortex Surfer Musikclub Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 23
Datenschmutz
04 Destination Anywhere Release Konzert Vortex Surfer Musikclub Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 29
Destination Anywhere

Freunden zuliebe fotografierte ich nur einen Abend später Lone Gunmen und Off The Gallows bei der Metal Night im Verstärker Siegen.

Lone Gunmen Metal Night Verstärker Siegen 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer
Lone Gunmen
Off The Gallows Metal Night Verstärker Siegen 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer
Off The Gallows

Anfang Juni luden mich die fantastischen KAFVKA in die TUBE Düsseldorf ein.

01 KAFVKA 2084 Tour The TUBE Duesseldorf Schallgefluester Credits Christin Meyer 45 wm
KAFVKA

Nach langer Abstinenz trieb es mich wenig später in den Veedel Club in Köln, wo die Blackout Problems einen Teil ihrer KAOS Release Week feierten.

Blackout Problems KAOS Release Week Veedel Club Köln Schallgefluester Credits Christin Meyer 09
Blackout Problems

Am 22. Juni kehrte ich mal wieder meine soziale Seite stärker nach Außen, indem ich das Bien Y Barato Benefizkonzert in Siegen fotografisch begleitete. Mit dabei waren Max Mustermann und die 0815 Musikerₓinnen, Rag A Muffin und Gut Und Günstig.

02 Bien Y Barato Benefizkonzert Max Mustermann und die 0815 MusikerInnen BlueBox Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 11
Max Mustermann und die 0815 Musikerₓinnen
04 Bien Y Barato Benefizkonzert Rag A Muffin BlueBox Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 19
Rag A Muffin
05 Bien Y Barato Benefizkonzert Gut & Günstig BlueBox Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 16
Gut Und Günstig

Weniger als eine Woche später erfüllte ich mir einen kleinen Traum. Neben den fantastischen Holding Absence bekam ich endlich Being As An Ocean vor die Kamera – wenn auch unter fotografisch eher ungünstigen Bedingungen.

01 Holding Absence supporting Being As An Ocean Vortex Surfer Musikclub Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 02
Holding Absence
02 Being As An Ocean Vortex Surfer Musikclub Siegen Schallgefluester Credits Christin Meyer 14
Being As An Ocean

Den Abschluss des Konzertquartals erlebte ich beim Unitopia Campusfestival in Duisburg mit Zeitkonsum, BRTHR, Juicy Gay, MC Smook, Tune Circus, Mine, Sookee und Egotronic.

01 Zeitkonsum UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 01
Zeitkonsum
02 BRTHR UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 06
BRTHR
05 Juicy Gay UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 07
Juicy Gay
06 MC Smook UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 02
MC Smook
07 Tune Circus UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 01
Tune Circus
08 Mine UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 11
Mine
10 Sookee UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 03
Sookee
11 Egotronic UNITOPIA AStA Campusfest Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg 2018 Schallgefluester Credits Christin Meyer 10
Egotronic

Und das war’s auch schon mit den Monaten April bis Juni 2018. Den nächsten Rückblick gibt’s zum zweiten Advent. Dort erwarten euch dann die Monate Juli, August und September.

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Weitere Beiträge

Noch keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram