Shortcut: Die ersten Infos zum Uncle M Fest 2019!

Unser aller Ex-Münsteraner Lieblingslabel mag zwar zu einem Großteil in den Norden gezogen sein, mit seiner größten Tradition kann und will es aber nicht brechen. Auch im Jahr 2019 steigt das Uncle M Fest. Erfahrt hier die ersten Infos…

Wer glaubt, der Umzug des Hauptquartiers unserer Freunde von Uncle M könne sie davon abhalten, auch in Zukunft ein fantastisches Festival in Münster veranstalten zu können, der irrt aber gewaltig. Zum Feier seines nunmehr siebenten Geburtstages veranstaltet das Punkrocklabel auch im Frühjahr 2019 wieder das sagenumwobene Uncle M Fest im Skaters Palace Münster.

Wer die Dudies vom Label kennt, der weiß, dass alles, was sie anpacken, nichts mit dem üblichen Festival-Einheitsbrei zu tun hat. Beim Uncle M Fest treffen ein liebevoll zusammengestelltes Line-Up auf familiäre Atmosphäre und die Einbindung politisch und gesellschaftlich aktiver Institutionen. Präsentiert wird das Ereignis diesmal vom Visions Magazin, Fuze Magazin, Ultimo, Morecore.de, Heartcore Mag und Radio Q.

Doch kommen wir nun zu den wirklich entscheidenden Informationen: Erstmals wird es beim Uncle M Fest nicht nur bei einem Festivaltag bleiben. Los geht’s am 29. April 2019 mit einer gemütlichen bestuhlten Warm Up Show in der Pension Schmidt in Münster. Die drei an diesem Abend auftretenden Bands werden in den kommenden Monaten angekündigt.

Die große Sause startet dann allerdings erst einen Tag später: Ganze sechs Bands werden das eigentliche Uncle M Fest im Skaters Palace Münster bestreiten und zu einem unvergesslichen Konzerterlebnis machen. Und die ersten zwei Acts wurden bereits verraten.

Liest du noch oder likest du schon?

Fans von Stick To Your Guns und Stray From The Path dürften Trade Wind keine Unbekannten sein. Die Band spielt feinsten atmosphärischen Post-Hardcore mit Tiefgang und Gänsehautgarantie.

Fans des emotionalen Punkrock seien die Spanish Love Songs als eins der wichtigsten Aushängeschilder von Uncle M wärmstens ans Herz gelegt. Ihr im Jahr 2018 veröffentlichtes Album Schmaltz fand weltweit Anklang und ihr Auftritt beimder vorigen Ausgabe des Festivals kam schließlich so gut an, dass klar war: Ohne die Band aus Kalifornien ist ein Uncle M Fest 2019 faktisch undenkbar.

Wie bereits erwähnt werden alle weiteren Acts in den kommenden Monaten bekanntgegeben. Tickets gibt’s in diversen optischen Variationen exklusiv im Uncle M Shop.

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Noch keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram