Lädt...
  • Neuigkeiten / Shortcuts / Weitergeflüstert

    Shortcut: muff potter. Reunion + erste Tourdaten 2019

    [dropcap]E[/dropcap]s ist wohl die Nachricht des Jahres, wenn es um die deutsche Alternative- und Punkrock-Musikszene geht. Fast neun Jahre nach ihrer Auflösung ist eine schmerzlich vermisste Band zurück.

    muff potter. Pressefoto.

    Als wäre das diesjährige Jamel rockt den Förster-Festival mit Acts wie KAFVKA, Fatoni, Bosse, der Antilopen Gang, Kettcar, Marteria, Casper und Herbert Grönemeyer an sich nicht bereits ein absolutes Highlight gewesen, folgte am zweiten von zwei Festivaltagen eine kleine Sensation: Gut neun Jahre nach ihrer Auflösung spielte die Alternative-/Punkrock-Band muff potter. ihr erstes komplettes Konzert in Originalbesetzung.

    Nachdem Gitarrist Dennis Scheider eine Wiederkehr der Band im Jahr 2016 noch ausgeschlossen hatte, folgte Anfang 2018 ein kleiner gemeinsamer Auftritt von drei Vierteln der Band im Rahmen einer Roman-Lesung des (ehemaligen) Frontmanns Thorsten Nagelschmidt in Berlin.
    Und nun sind sie ja doch zurück! Ob und wann neue Musik von muff potter. Anmarsch ist, ist bisher nicht bekannt. Was hingegen feststeht, das ist die Tatsache, dass die Band Anfang 2019 auf Tour gehen wird.

    Muff Potter auf Tour 2019

    präsentiert von VISIONS

    24.01.2019 – Köln – Gloria
    25.01.2019 – Hamburg – Markthalle
    26.01.2019 – Berlin – Festsaal Kreuzberg
    31.01.2019 – Leipzig – Conne Island
    01.02.2019 – München – Hansa 39
    02.02.2019 – Wiesbaden – Schlachthof
    03.02.2019 – Münster – Skaters Palace

    Liest du noch oder likest du schon?

    Der Vorverkauf startet am Mittwoch, dem 29.08.2018, um 10:00 Uhr.

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

  • Keine Kommentare

    Antworten