Lädt...
  • Neuigkeiten / Shortcuts / Weitergeflüstert

    Shortcut: Max Giesinger – Legenden (Musikvideo)

    [dropcap]W[/dropcap]er kennt es nicht, dieses unbefriedigende Gefühl, sich um seine eigene Achse zu drehen und nicht mehr weiter zu kommen? Im Ohrwurm-Hit Legenden besingt Max Giesinger das Bedürfnis des Ausbruchs aus diesem Alltagstrott.
    Credits: Christoph Köstlin
    Unglaubliche 92 Wochen lang war Max Giesinger mit seinen zweiten Album Der Junge, der rennt in den deutschen Top-100-Charts und erreichte damit Platin. Darüber hinaus räumte er mit seinen Singles 80 Millionen und Wenn sie tanzt Platin und Gold ab. Und als wäre das nicht Trubel genug, spielte der Viertplatzierte der ersten Staffel von The Voice Of Germany allein im Jahr 2017 nicht weniger als 170 Live-Shows. Die im Hamburger Stadtpark vor mehr als 5000 Fans hielt man sogar in Form einer Live-DVD für die Nachwelt fest. Doch auch dieses Jahr läuft schon gut für den jungen Musiker an. Viele weitere Live-Termine, ein neues Album in der Pipeline – Max Giesinger scheint einer dieser Musiker zu sein, denen nicht so schnell die Puste ausgeht. Um die Vorfreude auf alles noch Kommende weiter anzuheizen, erschien heute das emotionale Musikvideo zur neuen Single des gebürtigen Badeners.

    Musikvideo: Max Giesinger – Legenden

    Legenden klingt allein aufgrund seines Instrumentals nach einem Roadtrip, nach Freiheit, nach laut im Auto aufdrehen, mitsingen und alles um sich herum vergessen. Mit Blick auf den Text wird klar: Auch inhaltlich ist diese Assoziation nicht weit her geholt.

    Ich sehe oben am Himmel Flugzeuge verschwinden, stell dir vor, wir säßen drin.

    Der Song verbreitet eine wohlige Mischung aus Melancholie und Aufbruchstimmung. Letztere ist dabei gar nicht zwangsweise wörtlich zu verstehen. Du brauchst kein teures Flugticket ans andere Ende der Welt, um aufzubrechen. Du kannst auch innerlich etwas tun – Einfach mal über den eigenen Schatten springen. Legenden ist Vorbote des mittlerweile dritten Max Giesinger Albums Die Reise, welches im kommenden Winter erscheinen soll. Die Vorab-Single ist ab sofort auf allen gängigen Streamingplattformen und Downloadportalen verfügbar.
    Max Giesinger bei KulturPur28

    Max Giesinger on Tour 2018

    07.–08.06. – ES/IT – Kreuzfahrt – Energy Cruise 09.06. – DE – Goldbach/Unterfranken – Festplatz 14.06. – LU – Luxemburg – Rockhal 15.06. – DE – Wolfhagen – Kulturzelt 22.06. – AT – Pörtschach am See – Ö3 Popzirkus am See 23.06. – DE – Künzelsau – Würth Ppen Air 29.06. – DE – Freiburg – Messe (w/ Sunrise Avenue) 30.06. – DE – Neubrandenburg – Open Air Jahnsportforum 06.07. – AT – Kufstein – Festung Kufstein 18.07. – IT – Meran – Thermenplatz 21.07. – DE – Ansbach – Ansbach Open 2018 26.07. – DE – Tüssling – Raiffeisen Kultursommer 2018 (w/ Glasperlenspiel 27.07. – DE – Bruchsal – Schlossgarten 28.07. – DE – Chemnitz – Wasserschloss Klaffenbach 29.07. – DE – Tettnang – Schlossgarten open Air 31.07. – DE – List auf Sylt – Meerkabarett XXL – Sylt.Rocks Open Air 2018 03.08. – DE – Steinbach – Naturtheater 11.08. – DE – Burg (bei Magdeburg) – Landesgartenschau (Goethepark) 12.08. – DE – Damp – Ostseebad Damp 16.08. – DE – Kassel – Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe 18.08. – DE – Hamburg – Stadtpark Open Air 24.08. – DE – Kirchheimbolanden – Fest-Arena 25.08. – DE – Burgdorf – Schützenplatz 26.08. – DE – Pilsach – Soundhorn Festival 31.08. – DE – Weilburg an der Lahn – Festplatz – Pop am Fluss 01.09. – DE – Hemer – Sauerlandpark 09.09. – CH – Zürich – Dynamo Saal 27.12. – DE – Karlsruhe – Tollhaus 28.12. – DE – Karlsruhe – Tollhaus (Stand: 05.06.2018) Falls du’s noch nicht gesehen hast: Hier kommst du zu meinem Bericht und den Fotos von Max Giesinger bei KulturPur28 Ende Mai in Siegen. Weitere Infos zu Max bekommst du unter anderem auf seiner offiziellen Webseite, seiner Facebook Page und auf seinem Instagram Channel.

     

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten