Fotos: Konzert gegen Rechts mit Gut & Günstig, Jennifer Gegenläufer und KAFVKA in Siegen

KAFVKA Konzert gegen Rechts Siegen Vortex Surfer Musikclub Schallgefluester Credits Christin Meyer
Galerie ansehen 23 Fotos
11336
11337
11338
11339
11340
11341
11342
11343
11344
11345
11346
11347
11348
11349
11350
11351
11352
11353
11354
11355
11356
11357
11358
Am 16. Dezember versammelten sich zahlreiche junge Leute aus Siegen und Umgebung zum nunmehr dritten Konzert gegen Rechts im Siegener Vortex Surfer Musikclub. Hier ein paar fotografische Eindrücke des Abends…

An einem knackig-kühlen Samstagabend haben sich mehr als 300 junge Menschen im Vortex Surfer Musikclub zusammengefunden, um gemeinsam unter dem Titel “Niemand wird vergessen” an den Mord an Bruno Kappi zu erinnern und um ein Zeichen gegen rechte Gewalt zu setzen. Der sehbehinderte Mann wurde am 15. Dezember 1992 im Einkaufszentrum in Weidenau auf dem Weg zur Arbeit brutal angegriffen und verstarb noch vor Ort.

Nach einem kleinen hörenswerten Input durch die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten zur Historie rechter Gewalttaten in Deutschland startete der angenehmere Teil des Abends mit der jungen Siegener Punkrockband Gut Und Günstig. Die Moshpits und Mitsingparts bewiesen auf jeden Fall, dass sich die Band bereits eine starke Fangemeinde in Siegen aufgebaut hat. Man wird mit Sicherheit noch eine ganze Menge von den Jungs hören.

Gut & Günstig
Gut Und Günstig beim Konzert gegen Rechts im Vortex Surfer Musikclub am 16. Dezember 2017

Trotz ungemütlicher Themen wie Menschenfeindlichkeiten und Speziezismus samt seiner ekelhaften Auswüchse verpackt in technisch wirklich großartig umgesetzten Rap kam Jennifer Gegenläufer immer wieder ein Lächeln über die Lippen. Aber mal ehrlich: Das macht aber auch einfach wesentlich mehr Bock im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt als einfach nur zu motzen und sich gegenseitig runterzuziehen.

Jennifer Gegenläufer
Jennifer Gegenläufer beim Konzert gegen Rechts im Vortex Surfer Musikclub am 16. Dezember 2017

Komplettiert wurde der Abend durch die schweißtreibende Performance von KAFVKA aus Berlin. Optisch eher aus dem Spektrum der Hauptstadthipster rissen sie das Publikum mit ihrem mit wichtigen gesellschaftspolitischen Messages gespickten Crossover das Siegener Publikum mit. Und mich ganz besonders, schließlich hatte ich ihren Auftritt beim Veganen Sommerfest in Berlin vor mehr als zwei Jahren aufgrund eines Benefizkonzerts von Frittenbude und Finna verpasst…

KAFVKA
KAFVKA beim Konzert gegen Rechts im Vortex Surfer Musikclub am 16. Dezember 2017

Fick dein “Wir sind das Volk”-Geschrei, es gibt kein Volk, du bist allein.

Liest du noch oder likest du schon?

Die Veranstaltung wurde durch das Jugendbündnis “Siegen Nazifrei”, eine Kooperation der Gewerkschaftsjugend und dem Jugendparlament Siegen, organisiert und durchgeführt und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” gefördert. 

Disclaimer & Dankeschöns

Ich danke Phil vom Vortex Surfer Musikclub und allen Beteiligten für die Möglichkeit zum Fotografieren und den wunderschönen Abend. Besonders liebe Grüße gehen aber raus an meine Begleitung Andreas Bartelmeß. Checkt mal ruhig seine Fotos aus!

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Weitere Beiträge

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram