Lädt...
  • Shortcuts / Weitergeflüstert

    Shortcut: Traffic Jam Open Air 2017

    [dropcap]D[/dropcap]er “geilste Stau der Welt” wird volljährig. Das Traffic Jam Open Air geht in diesem Jahr in seine mittlerweile 18. Runde. Alle Informationen zum Festival in der Nähe von Frankfurt am Main…

    Credits: Pressefoto

    Ursprünglich war dieses Open Air im hessischen Dieburg ja nur eine Geburtstagsparty. Doch wie das manchmal eben so ist, eskalierten die Dinge ein wenig. Mittlerweile zählt das Traffic Jam Open Air zu den größten Festivals seiner Region. Dieses Mal findet es am 21. und 22. Juli 2017 statt.

    Traffic Jam Open Air 2017: Das Line-Up

    Jahr für Jahr holt das Traffic Jam Open Air eine bunte Mischung aus nationalen und internationalen Acts aller Größenordnungen im Bereich des Hardcore, Metalcore und Punk auf die Bühne. 2017 liest sich das Line-Up wiefolgt:

    Royal Republic // Caliban // Sondaschule // Evergreen Terrace // ZSK // Crazy Town // VITJA // ALL FOR NOTHING //Our Hollow, Our Home // elfmorgen // Anchors & Hearts // Scherf & Band // STOLEN MIND // Some Kind Of Hope // OF COLOURS // nulldB // The Oklahoma Kid // Stonem // FATZKE // Drei Meter Feldweg // Götz Widmann // Nautilus // ESCANDALOS

    Ihr wollt Euer Festivalerlebnis schon etwas genauer planen? Die Running Order gibt es hier einzusehen.

    Traffic Jam Open Air 2017: Tickets & weitere Infos

    Ticket für’s Traffic Jam Open Air 2017 gibt’s unter anderem auf der offiziellen Webseite. Das Kombi-Ticket kostet inklusive Camping 49 Euro, das 2-Tages-Ticket ohne Camping schlägt mit 39 Euro zubuche. Dazu kommen noch Ticket- und VVK-Gebühren.

    Liest du noch oder likest du schon?

    Kurzentschlossene erhalten das Kombi-Ticket an der Abendkasse für 55 Euro (inklusive Camping-Ticket für 10 Euro), das 2-Tages-Ticket für 45 Euro und ein Tagesticket für 29 Euro.

    Weitere Informationen zum Traffic Jam Open Air erhaltet Ihr auf deren offiziellen Webseite und auf Facebook.

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch gnadenlose Algorithmen geschwächte Reichweite.

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten