Lädt...
  • Neuigkeiten / Weitergeflüstert

    Neues Video: Leoniden – The Tired

    [dropcap]F[/dropcap]reunde des gepflegten tanzbaren Indiepops! Wir freuen uns unglaublich darüber, Euch heute auf das brandneue Video der Leoniden aufmerksam machen zu dürfen.

    Die zweite offizielle Single aus dem frisch geschlüpften Debütalbum der Kieler Band nennt sich “The Tired” und das Video wirft mit Sicherheit auch bei Euch die eine oder andere Frage, aber auch Interpretationsmöglichkeit auf.

    If you’re feeling down,
    The stairs will get you up and far, almost to the stars,
    We get up on our feet, together we will leave, don’t give up!
    And I am there for your deliverance.

    Wir empfehlen: Teilen, drüber reden, Musik feiern, abtanzen und zur Tour dieser großartigen Band gehen. Damit Ihr nicht sagen könnt, Ihr hättet nichts gewusst, gibt’s hier noch einmal die kommenden Dates der Leoniden im Überblick:

    Leoniden auf “Two Peace Signs”-Tour 2017

    präsentiert von INTRO, ByteFM, MusikBlog, DIFFUS, Cardinal Sessions & Landstreicher Booking

    Liest du noch oder likest du schon?

    11.03.2017 Münster Gleis 22
    16.03.2017 Kiel Die Pumpe
    17.03.2017 Flensburg Volksbad
    18.03.2017 Hamburg Molotow
    21.03.2017 Hannover Lux
    22.03.2017 Bremen Lagerhaus
    23.03.2017 Oberhausen Druckluft
    24.03.2017 Lingen Alter Schlachthof
    25.03.2017 Braunschweig B58
    26.03.2017 Rostock Peter Weiss Haus
    27.03.2017 Magdeburg Musikkombinat
    28.03.2017 Leipzig Naumanns
    30.03.2017 Berlin Musik und Frieden
    31.03.2017 Wiesbaden Schlachthof
    01.04.2017 Stuttgart zwoelfzehn
    02.04.2017 München Sunny Red
    04.04.2017 Köln Blue Shell
    05.04.2017 Saarbrücken Garage/Kleiner Klub
    06.04.2017 Würzburg Cairo
    08.04.2017 Augsburg SOHO Stage
    09.04.2017 Ludwigshafen das Haus

    Karten für die Tour gibt’s beim lokalen Ticketdealer Eures Vertrauens oder beispielsweise bei Eventim.

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch gnadenlose Algorithmen geschwächte Reichweite.

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten