Das Konzertjahr 2016 in Bildern: Juli bis September

Kerze Nummer drei brennt. Grund genug, wieder einen Rückblick auf das vergangene Konzertjahr zu wagen. Schnappt Euch ein paar Plätzchen, das kann alles heute ein wenig länger dauern, denn hier kommen die Monate Juli, August und September im schnieken fotografischen Rückblick.

Los ging das Quartal bei einem unserer absoluten Lieblingsfestivals – dem Sommersause Kulturfestival in Dortmund. Auch wenn die Thomas Godoj Fanzeit schon ein paar Jährchen her ist, lohnte sich das Festival allein für die unvergleichliche Atmosphäre.

Thomas Godoj Sommersause Kulturfestival Dortmund | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Thomas Godoj Sommersause Kulturfestival Dortmund | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Thomas Godoj Sommersause Kulturfestival Dortmund | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Harter Genrewechsel. Nur wenig später verliebte ich mich im Vortex Surfer Musikclub in Tremaire und vor allem die großartigen Typen von Whiteriver.

Liest du noch oder likest du schon?

Tremaire Vortex Surfer Musikclub | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Whiteriver Vortex Surfer Musikclub | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Whiteriver Vortex Surfer Musikclub | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Und dann begegnete ich im Rahmen des Hardcore Help Foundation Summerfest in Halver auch noch Light Your Anchor, Idle Class, den Deez Nuts und December Youth.

Light Your Anchor Hardcore Help Foundation Summerfest 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Idle Class Hardcore Help Foundation Summerfest 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Deez Nuts Hardcore Help Foundation Summerfest 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

December Youth Hardcore Help Foundation Summerfest 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Im Juli war verdammt viel los. So landete ich eine knappe Woche nach Halver am völlig anderen Ende Deutschlands. Beim POTY Festival erfüllte ich mir einen lange gehegten Traum und fotografierte neben Rapper Mortis und meinen alten Freunden von Tonbandgerät auch GLORIA mit Mark Tavassol und Klaas Heufer-Umlauf.

Mortis Passion Of The Young POTY Festival Schwedt | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Tonbandgerät Passion Of The Young POTY Festival Schwedt | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Tonbandgerät Passion Of The Young POTY Festival Schwedt | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

GLORIA Passion Of The Young POTY Festival Schwedt | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

GLORIA Passion Of The Young POTY Festival Schwedt | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Von Schwedt war auch der Weg nach Blankenfelde nicht weit und so landete ich – einmal in dieser Ecke unterwegs – auch direkt noch freitags und samstags beim Blank It Open Air 2016. Da traf ich etwa auf Künstler wie Tipps für Wilhelm, Kids Of Adelaide, Alex Mofa Gang oder Von Wegen Lisbeth.

Tipps Für Wilhelm Blankit Open Air Blankenfelde | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Kids of Adelaide Blankit Open Air Blankenfelde | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Alex Mofa Gang Blankit Open Air Blankenfelde | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Von Wegen Lisbeth Blankit Open Air Blankenfelde | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Kaum zurück in Nordrhein-Westfalen ging es weiter mit einem absoluten Highlight des Jahres. Es war endlich wieder Zeit für EMMA6 – dieses Mal im Rahmen von Sommerklänge Unter den Linden im Biergarten Vier Linden in Düsseldorf.

EMMA6 Sommerklänge unter den Linden Biergarten Vier Linden Düsseldorf | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Die nächste größere Reise führte mich auf das Soundgarden Festival in Bad Nauheim. Dort verbrachte ich den Freitag und Samstag mit Künstlern wie POLAR, Love A, Swiss & Die Andern, L’aupaire, ZSK, VITJA, TÜSN, Blackout Problems und den Deez Nuts.

POLAR Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Love A Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Swiss und die Andern Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

L'aupaire Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

ZSK Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

VITJA Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer
TÜSN Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Blackout Problems Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer
Deez Nuts Soundgarden Festival 2016 Bad Nauheim | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Mittlerweile in der Mitte des August angekommen, verschlug es uns ein weiteres Mal nach Düsseldorf, um Dort das Fuchs & Hase mit Tonbandgerät zu besuchen.

Tonbandgerät Fuchs & Hase Düsseldorf | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Nach dem Festival ist vor dem Festival und so ging es zurück zu einem der fotografischen Ursprünge von Schallgefluester – auf’s Rockade Festiwoll im Sauerland. Dort trafen wir auf Bands wie Social Distrust, Tim Vantol und wieder einmal… die Blackout Problems natürlich. Die waren in diesem Jahr aber auch einfach überall!

Social Distrust Rockade Festiwoll 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Blackout Problems Rockade Festiwoll 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Blackout Problems Rockade Festiwoll 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Tim Vantol Rockade Festiwoll 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Die Saison der mittelgroßen Festivals war damit beendet und langsam zog es mich wieder in die Clubs. So etwa zu Whiteriver nach Hanau…

Whiteriver Hanau | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

… oder auch zu den großartigen Menschen von GWLT nach Köln.

GWLT Underground Köln 2016 | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Ein letztes Mal ging es für uns für einen Gig auf einer überdimensional groß geratenen Bühne nach Draußen. Unsere etwas verspätete Jugendliebe EMMA6 brachte uns das schöne Aachen im September nahe. Schöner kann ein Sommer gar nicht zu Ende gehen.

EMMA6 September Special Aachen | Schallgefluester | Credits: Christin Meyer

Tatsächlich war das dann auch endlich der letzte Eindruck aus den vollgepackten Monaten Juli, August und September 2016. Das große Finale gibt’s am vierten Advent mit den Konzertmonaten Oktober, November und Dezember.

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Weitere Beiträge

Noch keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram