Ankündigung: Midsummer Anniversary Fest in Lüdenscheid

Midsummer Anniversary Fest Plakat

Das Independent-Musiklabel Midsummer Records, bekannt für eine bunte Vielfalt an Punkbands, feiert seinen zehnten Geburtstag. Und Ihr müsst dabei sein!

Stifte geschnappt und ein Datum fett im Kalender markiert! Ab sofort habt Ihr am 10. Dezember 2016 etwas vor. Midsummer Records wird zehn Jahre alt und wir haben gehört, dass keine Ausrede für das Fehlen bei dieser Party gilt.

Midsummer Anniversary Fest: Location & Tickets

Wie bereits erwähnt findet das Midsummer Anniversary Fest am 10. Dezember 2016 statt. Ort des Geschehens ist das AJZ in der Altenaer Straße 23 in 58507 Lüdenscheid. 

Tickets gibt’s zum Ausdrucken für unschlagbare 12 Euro via Tante Guerilla. An der Abendkasse bezahlt ihr schmale 15 Euro.

Zur Facebook-Veranstaltung mit noch einmal allen wichtigen Informationen im Überblick geht es im Übrigen hier entlang.

Liest du noch oder likest du schon?

Midsummer Anniversary Fest: Das Line-Up

Doch was wird für das Geld überhaupt geboten? Keine Sorge, wir haben einen Zeitplan für Euch am Start. Um 17 Uhr ist Einlass und um 17.15 Uhr geht es bereits mit dem ersten Act los.

17:15 – 17:40 Uhr: Citizen Tim

17:45 – 18:10 Uhr: December Youth


18:25 – 18:55 Uhr: THIS APRIL SCENERY


19:15 – 19:40 Uhr: Meraine


20:00 – 20:30 Uhr: An Early Cascade


20:50 – 21:20 Uhr: Idle Class


21:40 – 22:25 Uhr: The Millboard Message


22:45 – 23:20 Uhr: City Light Thief


23:50 – 01:00 Uhr: PASCOW

Ab ca 01:00 Uhr After Show Party mit
Christoph (Reasons Why/Jennifer Rostock)
Samuel (Akela/HTB)
Batti (Suetterlin)
Tim (tbc./Midsummer/HTB)

Sollte nach dem Abend der Veranstaltung übrigens ein Plus in der Kasse bleiben, macht sich das Label damit nicht etwa die Taschen voll. Möglicher Überschuss wird tatsächlich an die Hardcore Help Foundation gespendet.

Wenn das nicht Grund genug ist, sich seine Freunde und gute Laune zu schnappen und am 10. Dezember ins AJZ in Lüdenscheid zu kommen… Ich werde jedenfalls da sein und erwarte Euch zahlreich!

Ach und bevor ich’s vergesse: Happy Birthday Midsummer Records!

 

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Noch keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

About Me

Mein Name ist Tini, ich bin 24 Jahre alt und studiere Medienwissenschaft irgendwo am Rande NRWs.
Mein Leben finanziere ich mir derzeit mit meinem Nebenjob als Software Testerin.
Im September 2013 startete ich diesen Blog und im Spätsommer 2014 entdeckte ich dadurch meine größte Leidenschaft - die Konzertfotografie.

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen