Lädt...
  • Neuigkeiten / Shortcuts / Weitergeflüstert

    Shortcut: TÜSN on Tour 2016

    tuesn [dropcap]W[/dropcap]ir sehen uns wieder in schwarzen Gedanken, um uns hin und wieder etwas Liebe zu nehmen. Wir sehen uns wieder auf fremden Planeten, um uns hin und wieder etwas Liebe zu nehmen. | aus: TÜSN – In Schwarzen Gedanken

    Aufmerksame Leser unseres Blogs sollten mittlerweile wissen, wie sehr wir uns in die Bühnenpräsenz dieser Band verliebt haben. Auf eine noch eher skeptische Albumrezension folgte der große Flash mit dem Live-Erlebnis auf dem Soundgarden Festival. TÜSN sind anders als der aktuelle Mainstream, zwar auch eher elektronisch, doch durch ihre gewisse Exzentrik und Emotionalität verbunden mit Düsterheit und der unverwechselbaren starken Stimme ihres Frontmanns bisweilen einzigartig.

    TÜSN auf Tour

    Nun kommen TÜSN auf “In Schwarzen Gedanken” Tour. Und wie Ihr sicher alle schon wisst – Reden ist Silber, Tanzen ist Gold – nur die Sache mit dem Schwarzmarkt solltet Ihr Euch in diesem Fall besser sparen. Wir empfehlen stattdessen einen Besuch beim lokalen Ticketverkäufer des Vertrauens oder Eventim.
    13.10.16 Dresden Bärenzwinger
    14.10.16 Hameln Autumn Moon Festival
    15.10.16 Nürnberg Club Stereo
    16.10.16 Wiesbaden Schlachthof
    17.10.16 Köln Luxor
    19.10.16 Hamburg Kleiner Donner
    20.10.16 Wolfsburg Sauna-Klub
    21.10.16 Kaiserslautern Kammgarn
    22.10.16 Augsburg Soho Stage
    23.10.16 Berlin Urban Spree
    Supportet werden die Drei dabei übrigens von Prada Meinhoff, einem Berliner Elektro-Punk-Duo. Wer die Zwei vorab ein bisschen kennenlernen möchte, dem empfehlen wir ihren Eintrag in unserem Freundebuch. Wir finden ja, Sängerin Chrissi kann sich in Sachen Stimme und Bühnenpräsenz durchaus mit Snöt von TÜSN messen.

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

    Liest du noch oder likest du schon?

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten