Lädt...
  • Berichte / Besucht / Neuigkeiten / Shortcuts / Weitergeflüstert

    Shortcut: Tigeryouth

    tigeryouth_tigeryouth_2
    Tigeryouth am 18.09.2016 in einer WG in Siegen | Fotos: Christin Meyer / Tini Schallgefluester
    [dropcap]E[/dropcap]ine mehrstöckige WG im Kern Siegens, ein kleiner Raum und Balkon. Knapp zwei Hände voll Menschen auf Sitzmöbeln, Bierkasten und Boden zerstreut. Die Aufmerksamkeit auf den Mann mit der rauen Stimme, den ehrlichen Songs und der Gitarre in Brusthöhe gerichtet. Schritt nach vorn, Schritt zurück. Tigeryouth spielt und singt sich trotz Erkältung und schwächelnder Gitarre die Seele aus dem Leib. So sehr, dass man dabei das Knabbern der Chips vergisst und sich am liebsten nicht mehr bewegen möchte, um diese unglaubliche Atmosphäre bloß nicht zu stören. Tigeryouth spielt nicht die übliche Akustik-Leier. Er ist anders. Er ist Vollblutmusiker. Und wenn man meiner Meinung nach mal wen von den Selfmade-Musikern Deutschlands live gesehen haben muss, dann auf jeden Fall ihn. Chancen dafür gibt es in der nächsten Zeit noch reichlich. Schaut vorbei, lasst Euch überzeugen. 16 Wochen. 86 Shows. 129 Tage. Checkt seine Tourdaten auf Facebook aus, nach jeder vergangenen wird bis zum 18. Dezember eine hinten dran gehängt.
    Tigeryouth Café Fatsch 2014
    Tigeryouth am 14.09.2014 im Café Fatsch in Köln | Foto: Christin Meyer / Tini Schallgefluester

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

  • Könnte dich auch interessieren:

    1 Kommentar

  • Antworten Fotos: Jonah DEPOT SofaConcert in Köln | Schallgefluester 15. August 2018 unter 00:11

    […] Tag trotz vorheriger intimerer Gig-Erfahrungen an Locations wie einem privaten Innenhof, einem Wohnzimmer, dem Ramones-Museum, einem Café, einem Bekleidungsladen und auf einer Hamburger […]

  • Antworten