Lädt...
  • Besucht / Fotos

    Fotos: EMMA6 beim September Special in Aachen

    EMMA6 September Special Aachen 2016
    EMMA6 September Special Aachen 2016 [dropcap]B[/dropcap]ei ungewohnt sonnigem Wetter zog es uns am vergangenen Samstag, dem 17. September einmal mehr ins wunderschöne Aachen. Unser Ziel: Der Gig von EMMA6 beim September Special. Und irgendwie scheint es jemand da oben ganz gut mit uns zu meinen. Nach täglichen Checks der Wettervorhersage kommen wir bei schönstem Sonnenschein in Aachen an. Es ist zugegebenermaßen frischer als noch vor ein paar Tagen, aber insgesamt doch unglaublich angenehm. Wir schlendern ein wenig durch die Stadt, erkunden diverse Schauplätze des September Specials, einem Innenstadtfest mit großem Unterhaltungsprogramm. Wir laufen mal mit mehr und mal mit weniger großer Entschlossenheit zielgerichtet an den Printen-Bäckereien vorbei, verlieben uns einmal mehr in die hübschen Gassen Aachens und landen schließlich auf dem Markt beim Rathaus. Die dort aufgestellte Bühne erscheint uns dezent überdimensioniert. Doch völlig egal, so steht der Großteil des Publikums eben mit einigen Metern Abstand von der Bühne entfernt, als die Heinsberger von EMMA6 kurz nach 15 Uhr mit ihrem Programm starten. Sie geben mit grandioser Unterstützung von Live-Gitarristen Florian Sczesny (FELAN) Songs von insgesamt drei Alben zum Besten. Zwischen Songs wie Paradiso, Wie es nie war und Elefant ziehen wir so unser fünfjähriges Jubiläum mit dieser Band ein wenig vor. Kaum zu glauben, dass ich sie das erste Mal am 23. September 2011 auf der YOU-Messe Berlin und gemeinsam mit Karo nur sechs Tage später im Beatpol in Dresden gesehen habe. Die Zeit rast. Genau wie heute. Lange Rede, kurzer Sinn – hier nun ein paar Bilder vom Auftritt von EMMA6 beim September Special in Aachen.

    Fotos: EMMA6 beim September Special in Aachen

    [Best_Wordpress_Gallery id=”82″ gal_title=”2016-09-17-EMMA6-SeptemberSpecial”]  

    Gefallen gefunden?

     

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

  • Könnte dich auch interessieren:

    1 Kommentar

  • Antworten Review: EMMA6 - Wir waren nie hier | Schallgefluester 4. März 2017 unter 11:22

    […] Sache zu sagen: Durch unsere vergangenen EMMA6-Konzerte im Jahr 2016, etwa in Düsseldorf oder Aachen, sind uns die neuen Songs an sich nicht mehr komplett fremd. So wussten wir bereits im Vorfeld, […]

  • Antworten