Fotos: Tonbandgerät beim Fuchs & Hase in Düsseldorf

Das Fuchs & Hase riecht nach Schwimmbad im August. Und es hat mit seinem diesjährigen Auftaktkonzert mit Tonbandgerät bewiesen, dass es mehr als nur den Chlorgeruch des Pools zu bieten hat. 

Tonbandgerät Fuchs & Hase Düsseldorf

Ein Mittwoch im August. Ein wunderschöner Stadtstrand in Düsseldorf. Menschen von Jung bis Alt lassen ihre nackten Füße in einem Pool oder in den Sand baumeln. Andere haben es sich zu ein paar Sonnenstrahlen mit Limonade, Cocktails oder kühlen Bierchen gemütlich gemacht. Im Hintergrund läuft das Album der Band von Brücken. Entspannung pur.
Doch es bleibt nicht so ruhig. Um kurz nach 20 Uhr entern die 4+1 Hamburger von Tonbandgerät die Bühne. Es wird viel gestrahlt, gelacht, getanzt. Konfetti fliegt durch die Luft. Der Pool wird zur hübschen Nebensache. Bis Ole und Sophia sich für den Akustik-Klassiker “Superman” Bad im Publikum nehmen.
Ein hübsches Fan-Plakat, ein Papierboot aus dem Album, textsichere Mitsing-Chöre und strahlende Gesichter. Einen in sich so stimmigen Abend wie diesen habe ich lange nicht mehr erlebt. Und ein so schönes Konzert von Tonbandgerät in meinen fünf Jahren mit der Band noch gar nicht.

 

Sharing is caring

Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni, Arbeit und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch fiese Algorithmen geschwächte Reichweite. 

Liest du noch oder likest du schon?

Weitere Beiträge

Noch keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Autorin

Hallo, mein Name ist Tini. Gerüchten meiner Eltern zufolge besuchte ich mein erstes Konzert mit gerade einmal drei Jahren. Heute bin ich neben meinem Studium der Medienwissenschaft notgedrungen im Software Testing und Design/Marketing unterwegs, um mich finanziell irgendwie über Wasser zu halten. Mein Herz habe ich im Jahr 2014 allerdings an die Konzertfotografie verloren und seitdem auch nicht wieder bekommen…

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram