Unter Freunden #015: kála

Langsam füllt es sich, unser Schallgefluester Freundebuch. Und das gefällt uns. Wir stellen nach Lust und Laune ausgewählten Musikern Fragen, wie sie kaum schöner in einem Freundebuch vorkommen könnten. Was sie draus machen, bleibt ihnen überlassen.

Eintrag Nummer #015 stammt vom Frontmann von kála – Sebastian.

sebastian kála

Ich heiße…

Ich heiße Sebastian

Ich bin…

Ich bin der Schreihals.

Ich stehe täglich aus dem Bett auf…

und werde von Mr. Spock begrüßt (Bild hängt an der Wand).

Ich kann besonders gut…

Linsensalat machen.

Ich kann überhaupt nicht gut…

mir Sachen merken, wenn ich betrunken bin.

Ich würde niemals…

die FPÖ wählen.

Meine erste CD…

Kittie – Split

Mein erstes Konzert…

irgendeine Soul Band bei Confetti on Tour (fällt mir leider nicht mehr ein).

Ich höre besonders gern…

alles von Techno über Hip Hop bis hin zu Whatever-Core/Metal.

Mein peinlichstes Lieblingslied…

Nelly Furtado – Say it right (is mir gar nicht peinlich ;-))

Musik ist für mich…

geile Schallwellen.

Was mich neben der Musik interessiert…

Snowboarden, Tischtennis, League of Legends, das Leben feiern

Früher wollte ich unbedingt…

Snowboardprofi werden.

Von dieser berühmten Persönlichkeit habe ich früher einmal geschwärmt…

Britney Spears, Lena Meyer Landrut (früher? haha)

Ich möchte unbedingt einmal…

auf anderen Kontinenten touren.

Mein liebstes Zitat…

“Machen kannsch viel.”

Rohringer, 2015


Weitere Infos zu kála gibt’s natürlich via Facebook und Instagram.

Bock auf einen ganz bestimmten Musiker? Schreibt’s in die Kommentare und wir schauen mal, was sich da so machen lässt!

Weitere Beiträge

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

About Me

Mein Name ist Tini, ich bin 24 Jahre alt und studiere Medienwissenschaft irgendwo am Rande NRWs.
Mein Leben finanziere ich mir derzeit mit meinem Nebenjob als Software Testerin.
Im September 2013 startete ich diesen Blog und im Spätsommer 2014 entdeckte ich dadurch meine größte Leidenschaft - die Konzertfotografie.

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Schallgefluester ist dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ – hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionen und Ankündigungen – ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und KAFVKA oder großer Fisch wie Alligatoah, Billy Talent oder The Pretty Reckless – für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Wenn du gut findest, was ich hier in meiner Freizeit auf die Beine stelle, dann kannst du mich gern mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Das so eingenommene Geld fließt ausnahmslos in das Fortbestehen dieser Webseite.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen