Lädt...
  • Neuigkeiten / Weitergeflüstert

    AIJO Crowdfunding

    Schallgefluester AIJO 2

    [dropcap]N[/dropcap]ach fast zwei Jahren ist es endlich soweit – das Duo AIJO steht in den Startlöchern, um ihr Debütalbum aufzunehmen. In ihren vorproduzierten Songs stecken viel Mühe und umso mehr Kreativität, die nun auch Gehör auf einer CD finden sollen.

    Allerdings ist die Produktion eines Albums nicht so einfach, wie sie klingen mag und garantiert nicht ohne Kosten verbunden.
    Das Studio muss gemietet werden, Mixing und Mastering müssen finanziert werden sowie natürlich die CD-Pressung und die Werbung. Für unabhängige Musiker ist das kein leichtes Unterfangen.
    Deshalb zählen AIJO auf Eure Unterstützung. Ihr könnt den beiden helfen ihren Traum zu erfüllen.

    Was Ihr dazu tun müsst?
    1. Ihr klickt Euch einfach auf die Crowdfunding-Seite.
    2. Ihr wählt Euch einen Perk aus. Das heißt, Ihr legt somit den Spendenbetrag fest. Dabei geht Ihr natürlich nicht leer aus. Auf Euch warten viele kleine oder große Prämien. Vom digitalen Album bis zur gecoverten Version Eures Lieblingssongs.

    Wir sind guter Dinge und drücken Aimo und Johana fest die Daumen!

    Weiterführende Links zur Band

    Facebook SoundCloud schallgefluester

    Liest du noch oder likest du schon?

    Sharing is caring

    Du magst, was du hier siehst? Hinter Schallgefluester steht eine einzige Studentin, die ihre rare Freizeit zwischen Uni und Privatleben am liebsten Künstler*innen und Veranstalter*innen mit ähnlichem Herzblut für die Musik widmet und weitaus mehr Geld, Energie und Arbeitsaufwand hineinsteckt, als sie zurückbekommt. Mit einer kleinen Spende kannst du dich für diesen Einsatz erkenntlich zeigen und mir das Bloggen so ein Stück weit weniger stressig gestalten. Weiterhin kannst du mich gern als Fotografin für On-Tour-Fotografie und einzelne Konzerte weiterempfehlen oder selbst anfragen. Beispielfotos und Referenzen findest du im Portfolio. Kein Geld und keine Band? Kein Problem, Sharing is caring. Like und verbreite meine Inhalte gern in deinem Freundeskreis und erhöhe so meine durch gnadenlose Algorithmen geschwächte Reichweite.

  • Könnte dich auch interessieren:

    Keine Kommentare

    Antworten