Ankündigung: Green Juice Festival 2017

Das Green Juice Festival in Bonn feiert sein zehnjähriges Jubiläum und lädt vom 18. bis 19. August 2017 zu zwei Tagen voller musikalischer Highlights. Doch damit nicht genug… alle Infos bei ins um Überblick.

Es ist, als hätten sich die Organisatoren des diesjährigen Green Juice Festivals unseren Blog angesehen und einen Großteil der erwähnten Bands angefragt: Zum zehnjährigen Jubiläum (herzlichen Glückwunsch übrigens!) fährt das Bonner Festival zwei Tage voller großartiger Bands auf. Doch damit nicht genug…

Green Juice 2017: Warm Up Woche

Weil der Geburtstag mit zwei Tagen noch nicht genug reinknallt, haben sich die Organisatoren des Green Juice Festivals in diesem Jahr etwas ganz Besonderes überlegt: Bereits im Vorfeld des zweitägigen Festivals steigt eine komplette Warm Up Woche. Euch erwarten somit vom 11. bis 17. August 2017 stolze 17 Bands an 7 Tagen in 7 Locations bei komplett freiem Eintritt.

Green Juice 2017: Warm Up Woche Line Up & Zeitpläne

Freitag, 11.08.2017 Alter Zoll / Green Juice meets Stadtgarten Open Air
18.00 Uhr Zeitgeist (Pop/Rock)
19.00 Uhr JURI (Neo-Pop)
20.30 Uhr Killerpilze (Pop/Rock)
Samstag, 12.08.2017 The Dubliner Irish Pub (Maxstraße 18-20)
20.00 Uhr Dan Dryer (Skate-Punk)
21.00 Uhr Heldenviertel (Deutschrock)
Sonntag, 13.08.2017 Euro Theater Central (Münsterplatz 30)
20.00 Uhr oh sleep (Indie-Pop)
21.00 Uhr KOJ (Indie-Pop)
Montag, 14.08.2017 BLA (Bornheimer Straße 20-22)
20.00 Uhr ULTRASCHALL (Rock)
21.00 Uhr Louder Than Wolves (Rock)
22.00 Uhr The Tigersnakes Of Death (Rock)
Dienstag, 15.08.2017 kunstBRENNEREI (Kölnstraße 139-141)
20.00 Uhr Peanutbutterspiritlover (Indie-Pop)
21.00 Uhr Drawing Circles (Indie-Pop)
Mittwoch, 16.08.2017 Kult41 (Hochstadenring)
19.00 Uhr CBUS (Surf)
20.00 Uhr Kochkraft durch KMA (Neue Deutsche Kelle)
21.10 Uhr Dubstep (Dubstep)
Donnerstag, 17.08.2017 WOKI (Bertha-von-Suttner-Platz 1-7)
19.30 Uhr Tilman Ringer (Singer-Songwriter)
20.30 Uhr Ijaz Ali (Singer-Songwriter)

Green Juice 2017: Line Up & Zeitpläne

Der Höhepunkt der Feierei findet natürlich am 18. und 19. August beim eigentlichen Green Juice Festival im Park Neu-Vilich in Bonn statt.

[UPDATE 10.08.2017: Ein gebrochener Arm hält keine Gitarre. Damit mussten Captain Planet ihren Slot beim Green Juice Festival leider absagen. Mit einem weinenden Auge wünsche ich gute Besserung. Ein Ersatz wurde gefunden: LE FLY besetzen den frei gewordenen Slot am Green Juice Samstag.]

Freitag, 18. August 2017 Samstag, 19. August 2017
14.30 Uhr Einlass   11.30 Uhr Einlass
15.30 Uhr Lygo 12.30 Uhr Millennia
16.40 Uhr The Prosecution 13.25 Uhr Betamensch
18.15 Uhr Blackout Problems 14.20 Uhr EMMA6
19.55 Uhr Adam Angst 15.25 Uhr Alex Mofa Gang
21.40 Uhr Royal Republic 16.40 Uhr Le Fly
18.15 Uhr Smile And Burn
19.55 Uhr Itchy
21.40 Uhr Madsen

Ausführliche Informationen zu Anfahrt, Regeln und den Veranstaltern gibt es auf der offiziellen Webseite des Festivals.

Green Juice 2017: Tickets

Hier kommt Ihr zu den Tickets für’s Green Juice Festival 2017. Diese kosten knapp 25 Euro zuzüglich einer Vorverkaufsgebühr. Weiterhin könnt ihr sie auch über www.bonnticket.de oder an allen bekannten örtlichen VVK-Stellen erwerben.

Übrigens: Am 30. September 2017 steigt auch noch das Green Juice Special #2 im Brückenforum Bonn. Für schmale 24,90 Euro (zzgl. VVK-Gebühren) gibt’s dort TURBOSTAAT, SCHMUTZKI, Matula, An Early Cascade, Herr Simon Klemp, Thilo Distelkamp und Clara Clasen auf die Ohren. Weitere Infos dazu gibt’s auf der offiziellen Webseite und in der Facebook-Veranstaltung.

tini
tini

Medienstudentin und Software-Testerin in NRW. Fotografiert erst seit August 2014, dafür aber mit voller Leidenschaft. Canon EOS 700D* mit Canon 50mm 1.4* samt original Canon GeLi* & Canon 24mm 2.8*

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Genau diesen Phänomenen widmet sich Schallgefluester - dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ - hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionenund Ankündigungen - ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und END oder großer Fisch wie Thees Uhlmann, Jan Delay oder Sleeping With Sirens - für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen