Record Store Day 2017: Die Events im Überblick!

Freunde des Haptischen im Bereich der Musik! Der Record Store Day 2017 steht in den Startlöchern und wir stellen Euch ein paar der spannendsten Veranstaltungen rund um das 10-jährige Jubiläum dieses Events vor…

Am Record Store Day (kurz: RSD) feiern Musikliebhaber aus aller Welt die Unabhängigkeit kleiner Plattenläden. Nachdem im Jahr 2007 das erste Event dazu in den USA stattfand, nehmen mittlerweile mehr als 3.000 Fachhändler weltweit an diesem besonderen Tag teil. Allein in Deutschland, Österreich und Schweiz beläuft sich die Zahl nach Aussage der Koordinatoren auf etwa 200 teilnehmende Plattenläden. Explizit ausgeschlossen werden von dieser Veranstaltung große Ketten und Onlinehändler. Es geht ja schließlich um die kleinen unabhängigen Läden, deren fachliche Beratung und einzigartige Atmosphäre. Logisch, oder?

Ob streng limitierte Sondereditionen oder sogenannte Reissues (= Wiederveröffentlichungen) – ein Blick auf die Veröffentlichungen zur Feier des Record Store Days lohnt sich für jeden Fan des Vinyl. Die offizielle Liste der Veröffentlichungen zum Record Store Day 2017 ist übrigens hier einsehbar.

Record Store Day 2017: Vorab-Events

Der diesjährige Record Store Day findet am 22. April statt. Doch schon vorab gibt es ein paar Veranstaltungen, die darauf hinführen sollen.

So steigt etwa am 13. April die Offizielle Warm Up Night im Hamburger Knust, präsentiert von Jever Live, TEAC, MINT und Visions.
Schwedischer Indie von Tiger Lou und norwegischer Alternative/Rock von Sauropod treffen an diesem Abend auf Vertreter des RSD, Plattenläden, Vertriebe, Labels, Presse… und auf Euch! Karten gibt’s für 20 Euro zzgl. Gebühren.

Weiterhin spielt bereits am 18. April Die Regierung bei Michelle Records in Hamburg.

Record Store Day 2017: Die Veranstaltungen

Am RSD selbst finden natürlich die meisten Veranstaltungen statt. Einen Überblick über alle Konzerte und Events gibt es auf der offiziellen Webseite des Record Store Day.

Ein großes Highlight ist unserer Meinung nach etwa der Live-Auftritt von ABAY bei Dodo Beach in Berlin. Wusstet Ihr eigentlich schon, dass die Band um Aydo Abay zur Feier des Record Store Day 2017 eine exklusive 10″ Vinyl mit fünf Coverversionen von Massive Attack, Thrice, The XX, Scooter und ABBA, sowie eine Klavier-Neuinterpretation des ABAY Songs „Into the Sun“ von Lambert veröffentlichen? Und damit noch nicht genug: „CONVERSIONS Vol. 1“ wird mit großer Sicherheit nicht die einzige Cover-EP von ABAY bleiben.

Im Underdog Record Store in Köln spielen am 22. April ganze fünf Bands, darunter auch unsere BFFs Schreng, Schreng & La La. Eigentlich schon Grund genug, an diesem Tag einen kleinen Ausflug zu unternehmen…

 

tini
tini

Medienstudentin und Software-Testerin in NRW. Fotografiert erst seit August 2014, dafür aber mit voller Leidenschaft. Canon EOS 700D* mit Canon 50mm 1.4* samt original Canon GeLi* & Canon 24mm 2.8*

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Genau diesen Phänomenen widmet sich Schallgefluester - dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ - hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionenund Ankündigungen - ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und END oder großer Fisch wie Thees Uhlmann, Jan Delay oder Sleeping With Sirens - für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen