Ankündigung: Green Juice Special #1

Das wundervolle Green Juice Festival in Bonn geht 2016 in die nächste Runde. Vorher laden die Veranstalter im April noch zu einem ganz besonderen Special.

Erinnert Ihr Euch noch an unser Interview mit UnterTagen und unsere ersten hochwertigeren Fotos – vom Green Juice Festival in Bonn? Ende August 2016 findet die nächste Ausgabe des Festivals statt. Doch zuvor locken die Veranstalter noch mit einem Highlight der besonderen Art – dem Green Juice Special #1.

Das Green Juice Festival in Bonn ist unserer Meinung nach definitiv eins der schönsten Festivals, die wir bisher besuchen durften. Nicht zu groß und nicht zu klein, top Stimmung, jede Jahr ein mega Lineup und ein wirklich nettes und sehr menschliches Orga-Team. Dementsprechend war es kein schönes Gefühl für uns, im Jahr 2015 aus persönlichen Gründen nicht am Festival teilnehmen zu können.

Green Juice Festival 2014

Das Green Juice Festival geht in eine neue Runde!

Umso schöner nun, dass es dafür in diesem Jahr wieder klappt. Das diesjährige Green Juice Festival findet am 20.08.2016 auf dem altbewährten Gelände inmitten eines Wohngebietes im beschaulichen Bonn-Vilich statt. Mit dabei: Flash ForwardKMPFSPRT, Schmutzki, The Intersphere, Le Fly und die Donots. Ein lokaler Opener wird noch gesucht und DJs sind auch am Start. Tickets dafür gibt’s übrigens für schlappe 13 Euro.

Zur Überbrückung: Das Green Juice Special #1

Da es bis dahin aber noch ganz schön lang hin ist und Warten keinen allzu großen Spaß macht, hat sich das Organisationsteam des Green Juice Festivals etwas ganz Besonderes überlegt: das Green Juice Special #1, das nach eigenen Angaben nach größte Indoor-Festival der Region. Stattfinden soll das Ganze am 03. April 2016 im Brückenforum in Bonn. Scheint eine richtig fette Sache zu werden!
Das Konzept ist einfach und doch so genial: Die Green Juice Crew hat ein Best-Of der bisherigen Festivalhistorie nach Bonn eingeladen. Auf zwei Bühnen werden sie das Publikum ordentlich zum Mitsingen, Tanzen und/oder Schwitzen animieren.

Das Lineup des Green Juice Special #1

Wie bereit erwähnt gibt es zu diesem Special zwei Bühnen – die etwas leisere Acousticstage, gespickt mit feinsten Singer-/Songwritern, und die vermutlich wesentlich lautere Main Stage.
Erstere Bühne wird von Samuel Breuer, Tilman Ringer, Ijaz Ali und Alex Amsterdam bespielt.
Auf der Mainstage werden Euch unterdessen Heldenviertel, Astairre, Radio Havanna, Blackout Problems und Heisskalt Muskelpartien spüren lassen, an deren Existenz Ihr im Leben nicht geglaubt hättet. Wir sind der Meinung: Das dürft Ihr Euch nun wirklich nicht entgehen lassen!

Green Juice Festival 2014 Heisskalt

Tickets für’s Green Juice Festival und Special

Tickets für das reguläre Green Juice Festival im August gibt’s wie oben bereits erwähnt für gerade einmal 13 Euro. Eine Karte für das Green Juice Special #1 Anfang April kostet hingegen 25 Euro. Wer schlau ist und Bock auf die volle Breitseite hat, schlägt einfach direkt mit einem Kombiticket zu. Beide Veranstaltungen zusammen gibt’s nämlich zum Sparpreis für unglaubliche 33 Euro.

Außerdem gibt es noch eine dritte Möglichkeit. Ein Kombiticket für das Green Juice Festival und das Rockaue Festival gibt es für magere 26 Euro. Damit erwartet Euch dann neben dem Festival in Bonn-Vilich auch noch das Rockaue Open Air am 09.07.2016 in der Rheinaue in Bonn. Dort erlebt Ihr Acts wie Culcha Candela, OK KID, Tonbandgerät, Kenay, Killerpilze, Nisse, Eskimo Callboy, Monuments und noch viele viele mehr.

Ihr habt Eure Festivalsaison 2016 selbst in der Hand!

tini
tini

Medienstudentin und Software-Testerin in NRW. Fotografiert erst seit August 2014, dafür aber mit voller Leidenschaft. Canon EOS 700D* mit Canon 50mm 1.4* samt original Canon GeLi* & Canon 24mm 2.8*

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Schallgefluester

Livemusik und Bühnennebel. Der Stoff, aus dem Konzerte sind. Genau diesen Phänomenen widmet sich Schallgefluester - dein Musikblog mit Herz und Seele statt kopfloser Massenproduktion. Von Adam Angst bis Die XYZ - hier wird musikalische Vielfalt groß geschrieben. Von Konzertfotos und Berichten bis hin zu Interviews, Rezensionenund Ankündigungen - ich widme mich kleinen und größeren Künstlern und deren Musik. Ob Geheimtipp wie Farben/Schwarz und END oder großer Fisch wie Thees Uhlmann, Jan Delay oder Sleeping With Sirens - für mich zählt die Leidenschaft an der Musik.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen